ADAC GT Masters 2014 auf dem Sachsenring mit wechselndem Wetter ohne Vorentscheid

video

You must need to login..!

Embed Code

Description

Das Wetter spielte auf dem Sachsenring nicht mit und das vorletzte ADAC GT Masters Wochenende war eher durchwachsen. Das spielte einigen Teams in die Hände, anderen machte es die Karten kaputt. Wir haben dieses Mal versucht einen Blick auf das Große und Ganze zu werfen und kein Team explizit beobachtet. Schaut mal rein, es dürften alle irgendwie auftauchen.

Van der Linde/Rast machen Doppelsieg perfekt
Titelkontrahenten der Audi-Piloten am Sonntag ohne Glück. Handlos siegt weiter in der Gentlemen-Wertung.
Kelvin van der Linde (18, ZA) und René Rast (27, Frankfurt / beide Prosperia C. Abt Racing) haben auf dem Sachsenring einen entschiedenen Schritt zum ADAC GT Masters-Titel gemacht. Bei schwierigen Bedingungen mit einsetzendem Regen machten die Tabellenführer in ihrem Audi R8 einen Doppelsieg auf dem Sachsenring perfekt. Vor dem Finale in Hockenheim haben van der Linde/Rast nun 35 Punkte Vorsprung auf Verfolger Jaap van Lagen (37, NL / GW IT Racing Team Schütz Motorsport), der im Porsche 911 am Sonntag ohne Punkte blieb. In einer spannenden Schlussphase erkämpften sich Robert Renauer (29, München)/Dominik Schwager (37, München / beide TONINO Team Herberth) den zweiten Rang von Fabian Hamprecht (18, Hagen) und Nicki Thiim (25, DK / beide Prosperia C. Abt Racing), die in einem Audi R8 Platz drei belegten. “Perfektes Rennen, perfektes Wochenende, unserer engster Verfolger hat nicht gepunktet, nun haben wir beim Finale in Hockenheim den Matchball”, jubelte Rast nach dem Rennen.

About

racingTV ist Deutschlands größtes Web-TV Angebot zu Motorsport und mehr. Eigenproduktionen werden ergänzt duch Zusammenschnitte externer Partner, die meist in einer exklusiven Version gezeigt werden. Bereits 2008, als racingTV auf Sendung ging, gab es die Begleitung kompletter Rennserien, wie der IDM – Int. Deutsche Motorradmeisterschaft, DRM – Deutsche Rallye Meisterschaft und der Deutschen Tourenwagen Challenge DTC. Aus rechtlichen oder technischen Gründen sind diese Serien nicht mehr im Angebot und wurden von anderen abgelöst. ETRC, die Truck Europameisterschaft und NWES Nascar Whelen Euro Series sind aktuelle Highlights, das ADAC GT Masters inklusive der Rahmenserien sind immer noch im Programm.

We Support