Rennen F2 World Trophy und Start zum 8 Stundenrennen German Speedweek in Oschersleben

video

You must need to login..!

Embed Code

Description

Dritter Tag der German Speedweek in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben und die Highlights stehen auf dem Programm. In unserem heutigen Bericht küren wir einen Worldchampion und starten in das 8 Stundenrennen.
Zuerst blicken wir auf die im wahrsten Sinne des Wortes einzigartige Sidecar F2 World Trophy, die gestern mit einem 10 Runden und einem 15 Runden Sprint gefahren wurde. Und auch in dieser Serie zeigten sich die Favoriten der FIM Superside wieder als nahezu unbezwingbar. Mit Michael Grabmüller und Sophia Kirchhofer gab es zwar andere Hauptkonkurrenten, am Ende setzten sich aber doch Tim Reeves und Gregory Cluze durch.
Die Polesetter gewannen auch den zewiten Lauf, der nach einsetzendem Regen abgebrochen wurde, aber über ausreichend Distanz gelaufen war, um gewertet werden zu können.
Herzlichen Glückwunsch an Reeves und Cluze, aber auch an Grabmüller Kirchhofer, die ganz ordentlich Druck gemacht hatten.
Und dann kam natürlich heute Mittag der Start zum 8 Stundenrennen der FIM Endurance Weltmeisterschaft. Das ist es, worauf die Teams und die Zuschauer heiß gewartet hatten und zum Glück passt auch das Wetter zum Programm. Leicht bewölkt und nicht zu warm kann man es an der Rennstrecke richtig genießen und auch für die Fahrer sind das optimale Bedingungen, die einen Tollen Rennverlauf erwarten lassen.
Klassich der Start im Le Mans Stil. Und ab geht´s!
Wir zeigen euch jetzt noch ein paar Eindrücke von der Rennstrecke und werden vom weiteren Verlauf des Rennens in den nächsten Tagen berichten. Bitte sitzen bleiben und weiter fahren, beziehungsweise racingTV gucken.

About

racingTV ist Deutschlands größtes Web-TV Angebot zu Motorsport und mehr. Eigenproduktionen werden ergänzt duch Zusammenschnitte externer Partner, die meist in einer exklusiven Version gezeigt werden. Bereits 2008, als racingTV auf Sendung ging, gab es die Begleitung kompletter Rennserien, wie der IDM – Int. Deutsche Motorradmeisterschaft, DRM – Deutsche Rallye Meisterschaft und der Deutschen Tourenwagen Challenge DTC. Aus rechtlichen oder technischen Gründen sind diese Serien nicht mehr im Angebot und wurden von anderen abgelöst. ETRC, die Truck Europameisterschaft und NWES Nascar Whelen Euro Series sind aktuelle Highlights, das ADAC GT Masters inklusive der Rahmenserien sind immer noch im Programm.

We Support