ADAC Formel 4 bei der DTM auf dem Hockenheimring 2018

video

You must need to login..!

Embed Code

Description

Im fünften Rennen der vierte Sieg: Lirim Zendeli (18, Bochum, US Racing CHRS) dominiert in der jungen Saison der ADAC Formel 4 weiter nach Belieben. Der Bochumer, der bereits in den Qualifyings der Schnellste war, hat beide Läufe am Samstag in Hockenheim souverän gewonnen. Der 18-Jährige baute seinen Vorsprung in der Fahrerwertung damit von fünf auf 39 Punkte aus.

Zum Abschluss des Rennwochenendes am Hockenheimring ein Premierenerfolg: Mick Wishofer (18, Österreich, US Racing CHRS) hat sein erstes Rennen in der der ADAC Formel 4 gewonnen. Der Rookie-Champion der vergangenen Saison, der hinter Pole-Setter Niklas Krütten (15, Trier, ADAC Berlin Brandenburg e.V.) ins Rennen gegangen war, fuhr als Erster über die Ziellinie und machte den dritten Sieg für den Kerpener Rennstahl US Racing CHRS am zweiten Rennwochenende perfekt.