ADAC GT Pilot Lennart Marioneck testet für uns den Formula Student von Hawks Racing Hamburg

video
play-sharp-fill

You must need to login..!

Embed Code

Description

Erstmals ist racingTV zu Gast bei Testfahrten eines Teams der Formula Student. Auf einem ehemaligen Militärflugplatz in der Nähe von Flensburg, treffen wir das Team HAWKS Racing e.V. aus Hamburg und wollen deren Boliden einmal fahren sehen.
Bevor es auf den Parcours geht wird ein Kreis gedreht um die Zeitnahme zu neutralisieren. Und dann sehen wir den Parcours, der für uns etwas unübersichtlich wirkt, aber hier nach den Wettbewerbsrichtlinien mit Pylonen aufgestellt worden ist. Ein ganz schönes hin und her, mit reichlich Tempo.
Zum Treffen mit HAWKS Racing haben wir Lennart Marioneck mitgebracht, der sonst in einer Chevrolet Corvette Rennen im ADAC GT Masters bestreitet. Und Lennart hat dann mit Norman Jersch, einem der Fahrer dieser Autos das erste Gespräch geführt.
Interessant, was für eine Arbeit hier auch im Cockpit zu leisten ist. Wir wollen aber auch noch mehr über den Wettbewerb und das Auto wissen, dazu gehen wir mit Norman näher ran an den Fuhrpark.
Der HAWKS 09 nahm dann noch weitere Tests unter die Räder, das Programm ist sehr vielschichtig und wird hier kontrolliert abgearbeitet. Inzwischen hatte sich Lennart Marioneck aber auch am Startplatz eingefunden, denn er sollte jetzt mal ein paar Runden mit einem Vorgängermodell drehen und sich selbst einen Eindruck verschaffen. Sicherheit geht vor und so nimmt dann auch die Präparation ein wenig Zeit in Anspruch. Aber dann ging es auch los und nach kurzer Eingewöhnung klappte das dann auch mit einer flotten Runde.
Und Lennart Marioneck haben wir dann wenige später erneut getroffen, als er in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben erste Tests mit seiner aktuellen Corvette gefahren hat. Dort wollten wir noch einmal von ihm hören, welche Eindrücke er bei HAWKS Racing gewonnen hat.

Weitere Infos unter: http://www.hawksracing.de/
und: https://www.formulastudent.de/

ABOUT US
racingTV ist Deutschlands größtes Web-TV Angebot zu Motorsport und mehr. Eigenproduktionen werden ergänzt durch Zusammenschnitte externer Partner, die meist in einer exklusiven Version gezeigt werden. Bereits 2008, als racingTV auf Sendung ging, gab es die Begleitung kompletter Rennserien, wie der IDM - Int. Deutsche Motorradmeisterschaft, DRM - Deutsche Rallye Meisterschaft und der Deutschen Tourenwagen Challenge DTC. Aus rechtlichen, oder technischen Gründen, sind diese Serien nicht mehr im Angebot und wurden von anderen abgelöst. ETRC, die Truck Europameisterschaft und NWES Nascar Whelen Euro Series kamen als Highlights dazu, das ADAC GT Masters inklusive der Rahmenserien GT4 und TCR, sowie der Porsche Carrera Cup Deutschland sind immer noch im Programm.