ADAC Racing Weekend Motorsport Arena Oschersleben 2022 Bericht 1

video
play-sharp-fill

You must need to login..!

Embed Code

Description

Liebe Freunde des Motorsports, wir hatten es ja im Trailer bereits angekündigt, es gibt viel zu sehen. So viel, dass wir es aufteilen mussten und hier den ersten Teil zeigen. Das ADAC Racing Weekend hat sich in nur 2 Jahren erstklassig zur Bühne des Breitensports entwickelt und gleich hier beim Auftakt zur Saison 2022 in der Motorsport Arena Oschersleben war trotz widrigem Wetter richtig viel los.

Im 12 Minuten langen Bericht haben wir hier die Tourenwagen Legenden „light“ mit dem Gaststarter Lance David Arnold vor der Kamera, wir zeigen Fahrzeuge der STT – Supertourenwagen Trophy auf der Strecke und wir blicken noch einmal auf den Nachwuchs beim Tourenwagen Junior Cup. Jule Weimann gibt Einblicke zu ihrer ersten Saison in dieser Serie.

Darüber hinaus fragen wir auch immer wieder nach, wie die Fahrer*innen den Geburtstag der Rennstrecke in Oschersleben wahrnehmen, wie sie den Kurs finden, oder wie sie auf die ersten Runden zurückblicken. Die Motorsport Arena wird nämlich im Sommer 25 Jahre alt und wie das einst als Motopark begann, versuchen wir in den nächsten Wochen herauszuarbeiten.

Viel Spaß erst einmal bei Teil 1, der zweite Bericht dreht sich dann um das GT 60 des GTC Race und kommt nach Ostern auf den Sender. Schaut bitte wieder rein!

ABOUT US
racingTV ist Deutschlands größtes Web-TV Angebot zu Motorsport und mehr. Eigenproduktionen werden ergänzt durch Zusammenschnitte externer Partner, die meist in einer exklusiven Version gezeigt werden. Bereits 2008, als racingTV auf Sendung ging, gab es die Begleitung kompletter Rennserien, wie der IDM - Int. Deutsche Motorradmeisterschaft, DRM - Deutsche Rallye Meisterschaft und der Deutschen Tourenwagen Challenge DTC. Aus rechtlichen, oder technischen Gründen, sind diese Serien nicht mehr im Angebot und wurden von anderen abgelöst. ETRC, die Truck Europameisterschaft und NWES Nascar Whelen Euro Series kamen als Highlights dazu, das ADAC GT Masters inklusive der Rahmenserien GT4 und TCR, sowie der Porsche Carrera Cup Deutschland sind immer noch im Programm.