DLC Deutscher Langstrecken Cup 2014 in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben

video

You must need to login..!

Embed Code

Description

Der Deutsche Langstrecken Cup DLC bei seinem fünften Lauf 2014 in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben erlebte im Rahmen der ADAC 1000 Berge Trophy sommerlich beschwerte Bedingungen. Bei Temperaturen um die 30° Grad sollte es 6 Stunden im Renntempo um die Strecke gehen, aber zahlreiche Safetycarphasen sorgten für Abkühlung der Reifen und Überhitzung der Fahrer. Dennoch war am Ende ein großartiges Rennen zu verbuchen und ein knapper aber verdienter Sieg vom Team HPC – Power Suzuki Racing mit Oliver Skach, Michael Droste und Klaus-Peter Eckert. Zweiter wurde das Team unter der Bewerbung von MSD Steeldesign mit Onno Bitter, Dierk Mester und Kevin Schmitt, vor Aprilia Grebenstein mit Ralph Uhlig, Thomas Meisner und Holger Schwarz.
Beobachtet haben wir aber auch die KTM Beast Boys, die mit Oliver Schmidt, Thomas Kuttruf und Jeremy McWilliams auf dem fünften Platz ins Ziel kamen.
Am 21. – 24. August findet an der selben Stelle die German Speedweek statt und dann geht es unter WM-Status auf die lange Strecke und noch einmal 2 Stunden länger. Wir werden dabei sein und euch hier berichten, wie es bei der Endurance WM auf deutschem Boden ablief.