Endlich Meister Harald Proczyk triumphiert beim ADAC TCR Germany Finale 2018

video

You must need to login..!

Embed Code

Description

Beim Finale der ADAC TCR Germany hat es endlich geklappt, nach unzähligen Titeln als Vizemeister in verschiedenen Klassen des Tourenwagensports, nach einem weiteren zweiten Platz in der Tabelle der TCR im Auftaktjahr 2016 und einem vierten Platz im vergangenen Jahr ist er nun Meister! Herzlichen Glückwunsch an Harald Proczyk, Meister der Herzen warst Du schon lange!
Für Luca Engstler wäre es vielleicht sogar ein Titel zu viel gewesen, er triumphierte in disem Jahr bereits bei der TCR Middle und East und der TCR Asia. Und Niels Langeveld hat noch ausreichend Zeit und muss vielleicht nicht bis in seine Vierziger warten, wie Harry Proczyk.
Eine tolle Serie ist die TCR geworden und wir freuen uns schon auf die nächste Saison, in der wir eventuell noch ein paar mehr Geschichten liefern werden. Viel Spaß dabei!

About

racingTV ist Deutschlands größtes Web-TV Angebot zu Motorsport und mehr. Eigenproduktionen werden ergänzt duch Zusammenschnitte externer Partner, die meist in einer exklusiven Version gezeigt werden. Bereits 2008, als racingTV auf Sendung ging, gab es die Begleitung kompletter Rennserien, wie der IDM – Int. Deutsche Motorradmeisterschaft, DRM – Deutsche Rallye Meisterschaft und der Deutschen Tourenwagen Challenge DTC. Aus rechtlichen oder technischen Gründen sind diese Serien nicht mehr im Angebot und wurden von anderen abgelöst. ETRC, die Truck Europameisterschaft und NWES Nascar Whelen Euro Series sind aktuelle Highlights, das ADAC GT Masters inklusive der Rahmenserien sind immer noch im Programm.

We Support