Erfolgreiche Aufholjagd mit dem Audi R8 LMS Ultra vom Team The BOSS Yaco Racing

video

You must need to login..!

Embed Code

Description

In der Startaufstellung ist das Auto ganz hinten und muss das Feld jagen, aber manchmal kommt dann alles anders, oder gab es da schon eine Vorahnung bei Philip Geipel?
Schon kurz nach dem Start krachte es mehrfach und das Safetycar musste auf die Strecke. Dahinter sammelte sich das verbliebene Feld und dann sehen wir den Audi schon nicht mehr als letztes Fahrzeug, sondern 6 Kontrahenten hat er bereits hinter sich gelassen. Dazu kommen dann noch Positionsgewinne durch die ausgefallenen Fahrzeuge.

Nach dem Restart muss sich Frank Schmickler dann ordentlich wehren, wird gleich von 2 Seiten attackiert und durch einen anderen Audi sowie eine Corvette in die Zange genommen. Aber er kommt als Sieger aus dem Gefecht und kann vor den beiden bleiben.
Viele schnelle Runden konnte Schmicki nicht fahren, denn die Safetycar Phase war etwas länger. Aber dennoch war er gut unterwegs und kam auf einem Platz im Mittelfeld an die Box um den Audi an Philip Geipel zu übergeben.

Und der legte auch gleich wieder gut los, hatte aber auch so ziemlich freie Fahrt und auch kaum Druck von hinten. Der Audi lag jetzt gut und das Team durfte beobachten, wie Philip den elften Platz nach Hause fuhr. Mehr als die Hälfte des Feldes hatten sie also hinter sich gelassen und das war schon mal ein guter Fortschritt.