Finale ADAC GT Masters 2015 Hockenheim Rückblick und Vorschau 2016

video
play-sharp-fill

You must need to login..!

Embed Code

Description

Beim Finale des ADAC GT Masters 2015 in Hockenheim wurden mit Luca Ludwig und Sebastian Asch nicht nur die Meister gekürt, sondern es gab auch bereits einen Ausblick auf die nächste Saison. Während Rahel Frey und Philip Geipel erstmals einen Sieg für Yaco-Racing einfuhren, gab es ihren Audi R8 in der nächsten Generation im Fahrerlager zu bestaunen. Auch Mercedes, BMW und Porsche stellten die neuen Autos vor, Callaway machte sogar eine tolle Show rund um die Premiere der neuen Corvette.
Wir hatten derweil Gelegenheit uns aus erster Hand über die abgelaufene Saison und die Änderungen für die kommende Saison, bei ADAC Sportpräsident Hermann Tomczyk und dem ADAC Leiter Motorsport und Klassik Lars Soutschka, zu informieren.
Damit sind für uns die Berichte aus dem ADAC GT Masters für dieses Jahr abgeschlossen, aber bei racingTV geht es natürlich noch weiter. Und das dann auch wieder mit ganz exklusiven Aufnahmen, über die wir jetzt aber noch nichts verraten. Bleibt dran!

ABOUT US
racingTV ist Deutschlands größtes Web-TV Angebot zu Motorsport und mehr. Eigenproduktionen werden ergänzt durch Zusammenschnitte externer Partner, die meist in einer exklusiven Version gezeigt werden. Bereits 2008, als racingTV auf Sendung ging, gab es die Begleitung kompletter Rennserien, wie der IDM - Int. Deutsche Motorradmeisterschaft, DRM - Deutsche Rallye Meisterschaft und der Deutschen Tourenwagen Challenge DTC. Aus rechtlichen, oder technischen Gründen, sind diese Serien nicht mehr im Angebot und wurden von anderen abgelöst. ETRC, die Truck Europameisterschaft und NWES Nascar Whelen Euro Series kamen als Highlights dazu, das ADAC GT Masters inklusive der Rahmenserien GT4 und TCR, sowie der Porsche Carrera Cup Deutschland sind immer noch im Programm.