Formel 1 in der Schule 2021 Regionalmeisterschaft Süd mit allen Teams und allen Rennen

video
play-sharp-fill

You must need to login..!

Embed Code

Description

Es ist ja derzeit nicht einfach, Veranstaltungen mit einem hohen Aufwand durchzuführen. Gerade dann nicht, wenn man relativ große Hallen benötigt und viele Personen anwesend sein sollen. Formel 1 in der Schule hat darum auf eine Hybrid-Veranstaltung umgestellt.

Die Schüler reichen alle Materialien als Daten ein, mit Ausnahme ihrer Fahrzeuge. Denn die müssen ja erstens dem technischen Reglement entsprechen und geprüft werden und zweitens sollen sie ja auch auf die Rennbahn. Das funktioniert dann mit einer Startautomatik, gemessen wird dann nur die Fahrtzeit und nicht die Reaktion am Auslöser.

Im Süden war dieser Teil Chefsache und Armin Gittinger, Geschäftsführer der gemeinnützigen Formel 1 in der Schule gGmbH hat mit Unterstützung seiner Gattin die Rennbahn bestückt. Wir haben dafür Kameras geliefert und den Fim aufgearbeitet.

Die Jury bekam in einer Onlinekonferenz die Videos der Schülerteams zur Bewertung gezeigt und so konnte auch ein enstprechendes Ranking erstellt und die jeweiligen Landesmeister ermittelt werden.

Alle Infos dazu gibt es auf der Website:
https://www.f1inschools.de/aktuell/meisterschaften/meisterschaft-sued-2021/

Für alle Videos haben wir hier hier übrigens die eigene Kategorie:
https://www.racingtv.de/category/f1-in-schools/

ABOUT US
racingTV ist Deutschlands größtes Web-TV Angebot zu Motorsport und mehr. Eigenproduktionen werden ergänzt durch Zusammenschnitte externer Partner, die meist in einer exklusiven Version gezeigt werden. Bereits 2008, als racingTV auf Sendung ging, gab es die Begleitung kompletter Rennserien, wie der IDM - Int. Deutsche Motorradmeisterschaft, DRM - Deutsche Rallye Meisterschaft und der Deutschen Tourenwagen Challenge DTC. Aus rechtlichen, oder technischen Gründen, sind diese Serien nicht mehr im Angebot und wurden von anderen abgelöst. ETRC, die Truck Europameisterschaft und NWES Nascar Whelen Euro Series kamen als Highlights dazu, das ADAC GT Masters inklusive der Rahmenserien GT4 und TCR, sowie der Porsche Carrera Cup Deutschland sind immer noch im Programm.