Formel 4 Auftakt 2019, drei Rennen, drei Sieger: Petecof, Krütten, Stanek

video
play-sharp-fill

You must need to login..!

Embed Code

Description

Die ADAC Formel 4 hat sich mit drei spannenden Rennen aus der Winterpause zurückgemeldet. Beim Saisonauftakt in Oschersleben gab es bei wechselnden und anspruchsvollen Bedingungen drei unterschiedliche Sieger. Im ersten Lauf am Samstag hatte Gianluca Petecof (16, Brasilien, Prema Theodore Racing) die Nase vorn. Am Sonntag siegten dann Niklas Krütten (16, Trier, Van Amersfoort Racing) und Rookie Roman Stanek (15, Tschechien, US Racing CHRS). Auch Arthur Leclerc (18, Monaco, US Racing CHRS), der Bruder des Formel-1-Shootingstars Charles Leclerc, hielt auf Anhieb gut mit und fuhr gleich bei seiner Premiere in der ADAC Formel 4 aufs Podium.

ABOUT US
racingTV ist Deutschlands größtes Web-TV Angebot zu Motorsport und mehr. Eigenproduktionen werden ergänzt durch Zusammenschnitte externer Partner, die meist in einer exklusiven Version gezeigt werden. Bereits 2008, als racingTV auf Sendung ging, gab es die Begleitung kompletter Rennserien, wie der IDM - Int. Deutsche Motorradmeisterschaft, DRM - Deutsche Rallye Meisterschaft und der Deutschen Tourenwagen Challenge DTC. Aus rechtlichen, oder technischen Gründen, sind diese Serien nicht mehr im Angebot und wurden von anderen abgelöst. ETRC, die Truck Europameisterschaft und NWES Nascar Whelen Euro Series kamen als Highlights dazu, das ADAC GT Masters inklusive der Rahmenserien GT4 und TCR, sowie der Porsche Carrera Cup Deutschland sind immer noch im Programm.