Formel E auf der Jagd durch Paris

video

You must need to login..!

Embed Code

Description

Während Maro Engel bei der DTM in der Lausitz am Lenkrad saß, zog sein Team Venturi GP mit Ersatzfahrer Tom Dillmann in der französischen Hauptstadt Paris seine Kreise. Nicht ganz einfach auf dem kürzesten Kurs der Saison, wie auch Stammpilot Stéphane Sarrazin eingestehen musste. Und so kam es auch nicht nur zu einigen Un- und Ausfällen, sondern auch vermehrt zu Zeitstrafen, die das Ergebnis am Ende durcheinander wirbelten. Wie es für Stéphane, Tom und das Team Venturi GP ausging, ist in diesem Bericht zu sehen. Als nächstes kommen sie dann nach Deutschland, am 10. und 11. Juni werden in Berlin Rennen gefahren.