GT60 Race im ADAC Racing Weekend 2022 in der Motorsport Arena Oschersleben

video

You must need to login..!

Embed Code

Description

Starker Auftakt für das ADAC Racing Weekend 2022: In der Motorsport Arena Oschersleben begann am Wochenenden die zweite Saison der Breitensportplattform mit einer abwechslungsreichen Mischung von aktuellen GT-Fahrzeugen bis hin zu historischen Formelrennern. In insgesamt acht verschiedenen Rennserien sahen zahlreiche Zuschauer viel Motorsportprominenz: Nachwuchsstar David Schumacher war ebenso wie Markus Winkelhock oder die Brüder Jusuf und Salman Owega im GTC Race unterwegs, in der STT startete Uwe Alzen die Mission Titelverteidigung. Bei den Tourenwagen Legenden trotzen unter anderem Stefan Mücke und Lance David Arnold dem wechselhaften Wetter und niedrigen Temperaturen.

Im GT60 powered by Pirelli, dem 60-minütigen Endurance-Lauf der GTC, feierten die Brüder Owega einen Doppeltriumph in der Reihenfolge Jusuf vor Salman. Das Duo Zulauf / Winkelhock durfte als Dritter zur Siegerehrung, während Hendrik Still / Kronberg die Lorbeeren in der GT4-Klasse ernteten.

„An diesem Wochenende gab es wirklich alles: packende Rennen, Wetterkapriolen, ein Startabbruch, aufwendige Leitplankenreparatur und trotzdem haben wir das Programm komplett durchgezogen – und das Ganze vor erfreulich vielen Zuschauern“, zog Ralph Bohnhorst vom veranstaltenden Braunschweiger Auto Touren Club ein zufriedenes Fazit.