Halbfinale der Nascar Whelen Euro Series in Valencia 2020

video
play-sharp-fill

You must need to login..!

Embed Code

Description

Alles ist ja bekanntlich in diesem Jahr anders und so auch bei der NWES, der Nascar Whelen Euro Series. Der ganze Tross Anfang Dezember ins spanische Valencia gereist, um dort nicht nur ein Wochenende Rennen zu fahren, sondern gleich fast die komplette Woche. Der Hintergrund ist natürlich wie so oft in dieser Saison, die Corona-Pandemie. Nach den hier jetzt zu sehenden Rennen der vorletzten offiziellen Veranstaltung wurden dann auch gleich noch die finalen Hatzen durchgeführt und die zeigen wir dann nächste Woche.

Also erst einmal die vierte Veranstaltung der Sasison 2020 mit den Rennen 7 und 8 in den beiden Klassen der Nascar Whelen Euro Series. Es ist ja noch nichts entschieden und demenstprechend die Spannung und die Einsätze bei den Fahrern und Teams auf hohem Niveau. Diese außergewöhnliche Saison möchte jeder irgendwie erfolgreich zu Ende bringen und das ist ja allzu verständlich.

Wir greifen deshalb auch nicht vor und überlassen es euch, im Video herauszufinden, wie es gelaufen ist. 25 Minuten stehen zur Verfügung, aber wer es nicht abwarten kann, bekommt hier den Link zur Website der Serie:
https://www.euronascar.com/

Aber nun viel Spaß beim Anschauen und bleibt dran, hier bei racingTV.de

ABOUT US
racingTV ist Deutschlands größtes Web-TV Angebot zu Motorsport und mehr. Eigenproduktionen werden ergänzt durch Zusammenschnitte externer Partner, die meist in einer exklusiven Version gezeigt werden. Bereits 2008, als racingTV auf Sendung ging, gab es die Begleitung kompletter Rennserien, wie der IDM - Int. Deutsche Motorradmeisterschaft, DRM - Deutsche Rallye Meisterschaft und der Deutschen Tourenwagen Challenge DTC. Aus rechtlichen, oder technischen Gründen, sind diese Serien nicht mehr im Angebot und wurden von anderen abgelöst. ETRC, die Truck Europameisterschaft und NWES Nascar Whelen Euro Series kamen als Highlights dazu, das ADAC GT Masters inklusive der Rahmenserien GT4 und TCR, sowie der Porsche Carrera Cup Deutschland sind immer noch im Programm.