Porsche Carrera Cup Deutschland bei den 24 Stunden in Le Mans

video

You must need to login..!

Embed Code

Description

Le Mans, der Tempel des Motorsports, der Porsche Carrera Cup Deutschland feiert seinen Auftakt gemeinsam mit dem Carrera Cup Frankreich auf der historischen Strecke im Westen Frankreichs – für die Fahrer das Highlight schon zu Beginn der verspäteten Saison 2020.

Ein prominenter Gaststarter ist Schauspieler Michael Fassbender, nächstes Jahr möchte er für Porsche am 24h Rennen teilnehmen Er nutzt den Start im Carrera Cup zum Lernen, doch der Weg nach Le Mans ist lang. Sein Dreher in der Einführungsrunde bei schwierigen Bedingungen blieb glücklicherweise folgenlos.

Auch die Profipiloten waren gefordert auf der Traditionsstrecke, schlechte Sicht im Nassen, Notausgänge nutzen, wenn nötig. Meistens ging es glimpflich aus. Larry Ten Voorde kam am besten zu Recht, er sicherte sich den Sieg vor Leon Köhler und Rookie Laurin Heinrich.

Der Holländer unterstreicht damit seine Titelambitionen. Weiter geht es im Rahmen des ADAC GT Masters am 02. – 04. Oktober auf dem Sachsenring.