Porsche Carrera Cup Deutschland mit Rennen 11 und 12 in Monza

video

You must need to login..!

Embed Code

Description

Ayhancan Güven jubelt in Monza über seinen dritten Saisonsieg


Dritter Sieg und damit weiterhin im Titelrennen des Porsche Carrera Cup Deutschland: Ayhancan Güven (Türkei/Phoenix Racing) gewann am Samstag im Autodromo Nazionale Monza in Italien den elften Saisonlauf des Markenpokals. „Ein großartiges Rennen! Mein Start war leider nicht optimal, aber danach lief es richtig gut. Laurin Heinrich hat lange Zeit souverän geführt, aber ich habe ich den letzten Runden Druck gemacht und wusste, dass ich geduldig auf einen Fehler warten muss. Das hat sich ausgezahlt“, sagte der Porsche Junior. Die beiden Deutschen Laurin Heinrich (Van Berghe Huber Racing) und Leon Köhler (Nebulus Racing by Huber) komplettierten das Podium beim Rennen im Rahmen der International GT Open.


Larry ten Voorde gewinnt in Monza, erstes Podium für Bastian Buus


Wichtiger Erfolg für Larry ten Voorde (Team GP Elite) auf seiner Mission Titelverteidigung im Porsche Carrera Cup Deutschland. Der Niederländer gewann am Sonntag im italienischen Autodromo Nazionale Monza den zwölften Saisonlauf vor Porsche Junior Ayhancan Güven (Türkei/Phoenix Racing) und Bastian Buus (Dänemark/Allied-Racing). „Die nasse Fahrbahn trocknete Runde für Runde ab, das waren spezielle Bedingungen. Ayhancan Güven und ich haben uns ein intensives Duell geliefert, das hat großen Spaß gemacht. Am Ende hatte ich die Nase vorn“, sagte ten Voorde. Mit seinem Sieg im Rahmen der International GT Open konnte der Vorjahres-Champion seine Tabellenführung im Carrera Cup ausbauen und liegt in der Gesamtwertung 28 Punkte vor Samstagssieger Güven.


„Mit zwei spannenden Rennen hatten wir eine tolle Premiere im Rahmen der International GT Open. Beide Läufe waren bis in die Schlussphase völlig offen. Mit dem Sachsenring und Hockenheim stehen noch zwei Events auf dem Programm. Ich freue mich auf eine heiße Schlussphase“, sagte Hurui Issak, Projektleiter des Porsche Carrera Cup Deutschland.


Für die Carrera-Cup-Piloten geht es schon am kommenden Wochenende wieder auf die Rennstrecke. Vom 1. bis 3. Oktober trägt der Porsche Carrera Cup Deutschland im Rahmen des ADAC GT Masters die Saisonläufe 13 und 14 auf dem Sachsenring aus. Das Saisonfinale wird vom 22. bis 24. Oktober in Hockenheim ausgetragen.