Rückblick erste Saison DEKM Deutsche Elektro Kart Meisterschaft 2018

video

You must need to login..!

Embed Code

Description

Die erste Saison der Deutschen Elektro-Kart-Meisterschaft (DEKM) ist beendet und hat mit dem Saarbrücker Philipp Britz ihren ersten Champion. Jetzt ist es an der Zeit, den Auftakt der weltweit ersten Elektro-Kart-Meisterschaft Revue passieren zu lassen und die einzelnen Stationen der DEKM rückblickend zu betrachten.
Oliver Schielein, Promoter der DEKM und Geschäftsführer der IKmedia GmbH, erklärte: „Sicherlich kann man nicht beschönigen, dass wir uns alle einen anderen Start in die erste Saison der DEKM erhofft haben. Grundsätzlich würde ich trotzdem ein positives Fazit ziehen, weil wir ab der zweiten Hälfte, sowohl sportlich als auch in puncto Technik, zuverlässig spannenden Motorsport abgeliefert haben.”
Das VIP-Kart pilotierte Tatortkommissar Richy Müller. Über das Erlebnis, einmal ein Elektro-Kart zu steuern, sagte der gebürtige Mannheimer: „Ich habe mich im surrenden Elektro-Kart gefühlt wie im Batmobil – das Rotax THUNDeR verlangt einem den selben fahrerischen Anspruch wie ein Racing-Kart mit Verbrennungsmotor ab. Beeindruckt hat mich vor allem die Leistungsfähigkeit dieses alternativen Antriebs im Kartsport und ich bin mir sicher, dass das Projekt DEKM ein fester Bestandteil der zukünftigen Kartszene sein wird!“
Für die Rennsaison 2019 möchte der Promoter die gesammelten Erfahrungen nutzen, um die Performance der Karts zu steigern und weiterhin erstklassigen Motorsport präsentieren zu können.