Ruhetag mit viel Kritik bei der Dakar 2017

video
play-sharp-fill

You must need to login..!

Embed Code

Description

Einige Dinge ändern sich bei der Dakar wohl nie. Zum Beispiel Carlos Sainz, der seiner Gewohnheit treue bleibt, nach einem gewaltigen Rückstand auf die Spitze, dem Feld den Rücken zu kehren. Am „Restday“ wurde er schon nicht mehr gesehen, hat wohl nach seinem vehementen Überschlag die Heimreise angetreten. Umso mehr waren Stephane Peterhansel und Sebastian Loeb gefragt, aber Ellen Lohr hat auch noch andere interessante Gesprächspartner gefunden, die nicht unbedingt ein Blatt vor den Mund nehmen.
Und auch hier nochmal der Hinweis auf unsere Facebookseite

ABOUT US
racingTV ist Deutschlands größtes Web-TV Angebot zu Motorsport und mehr. Eigenproduktionen werden ergänzt durch Zusammenschnitte externer Partner, die meist in einer exklusiven Version gezeigt werden. Bereits 2008, als racingTV auf Sendung ging, gab es die Begleitung kompletter Rennserien, wie der IDM - Int. Deutsche Motorradmeisterschaft, DRM - Deutsche Rallye Meisterschaft und der Deutschen Tourenwagen Challenge DTC. Aus rechtlichen, oder technischen Gründen, sind diese Serien nicht mehr im Angebot und wurden von anderen abgelöst. ETRC, die Truck Europameisterschaft und NWES Nascar Whelen Euro Series kamen als Highlights dazu, das ADAC GT Masters inklusive der Rahmenserien GT4 und TCR, sowie der Porsche Carrera Cup Deutschland sind immer noch im Programm.