Vorschau 24 Stunden Le Mans 2014 mit Audi Toyota und Porsche LMP 1 Hybrid Racing

video

You must need to login..!

Embed Code

Description

Mitte Juni ist es wieder so weit, das 24 Stundenrennen von Le Mans steht an. Seit 90 Jahren wird hier bereits gefahren, ein Rennen mit langer Tradition. Rekordsieger in den letzten Jahren sind Tom Kristensen als Fahrer und Audi als Hersteller. Die Generation Hybrid ist jetzt gefragt und Audi bekommt starke Konkurrenz mit Porsche aus dem eigenen Konzern und mit Toyota, die hier auch schon einiges erreichen konnten.
Und das Feld ist auch um einige namhafte Fahrer reicher geworden, denn Alexander Wurz, Mark Webber und Nick Heidfeld sind unter anderem dabei. Aber auch weitere ehemalige Formel1 Piloten finden sich in der Starterliste. Auch Fahrer aus dem ADAC GT Masters reisen wohl vom Red Bull Ring in Österreich sofort nach Le Mans in Frankreich. So ist zum Beispiel René Rast auf einem Nissan angetriebenen Oreca 03R in der Kategorie LMP2 angemeldet, der von Sebastien Loeb Racing an den Start gebracht wird.
Spektakuläre Fahrszenen gab es dieses Jahr schon von den Autos in Silverstone und Spa Francorchamps zu sehen und so konnte dann auch dieser Vorbericht entsprechend bebildert werden.